Umsatzsteuerbescheinigung §22f UStG

Umsatzsteuer-Bescheinigung für Marktplatzhändler ab 1. Oktober 2019 Pflicht

Alle umsatzsteuerpflichtigen Händler in Deutschland müssen bei den Marktplätzen ihrer umsatzsteuerlichen Erfassung die Bescheinigung gem. §22f Abs.1 Satz 2 UStG vorlegen.
Ab 01.10.2019 läuft die Frist zur Einreichung bei den unterschiedlichen Plattformen wie Amazon, Ebay, Etsy, Otto und weitere Plattformen ab. Die Online Marktplätze sind seit der Gesetzesänderung dafür verantwortlich, dass ihre Händler umsatzsteuerlich registriert sind, sonst haften die Marktplätze für die anfallende Umsatzsteuer der Händler. Wenn die Händler keine Umsatzsteuerbescheinigung vorlegen können, werden die Plattformbetreiber die Händler ab 01.10.2019 sperren.

Die Umsatzsteuerbescheinigung erhalten die Händler auf Antrag von ihrem zuständigen Finanzamt. Der Antrag muss beim Finanzamt schriftlich per E-Mail oder Fax eingereicht werden.
Nachstehend können Sie das Antragsformular und die Bescheinigung nach §22f UStG vom Bundesfinanzministerium downloaden.

Posted in Steuerrecht und Interessantes für Online-Händler.