Käuferschutz Einschränkung beim Onlinekauf

Käuferschutz Einschränkung beim Onlinekauf

Der Käuferschutz für PayPal-Kunden wurde durch ein Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofs (BGH) stark eingeschränkt. Hierbei ging es um die Frage, ob der Verkäufer den Käufer selbst dann noch auf Kaufpreiszahlung verklagen kann, wenn Paypal das bereits gezahlte Geld zurückerstattet hat. Gemäß dem Gerichtsurteil des BGH können Verkäufer den Kunden trotz Käuferschutz später auf Zahlung verklagen.

Aus Sicht des BGH bleibt der Käufer bei einem erfolgreichen Antrag auf Paypal-Käuferschutz dennoch im Vorteil:
Er bekommt den Kaufpreis nach wie vor zurück. Der Verkäufer muss erst klagen, um an sein Geld zu kommen.

Posted in Allgemein, Steuerrecht und Interessantes für Online-Händler.